Versand

6.1. Die Risikoübertragung auf den Käufer erfolgt zum Zeitpunkt der Lieferung. Jede Lieferung gilt als erfolgt, sobald das Produkt an der gewählten Lieferadresse zur Verfügung gestellt wird.

6.2. WallHaus behält sich das Recht vor, die bestellten Produkte in Teilen zu liefern, z.B. wenn ein Teil der Bestellung verspätet oder nicht verfügbar ist. Wenn die Bestellung in Teilen geliefert wird, wird WallHaus den Kunden schriftlich darüber informieren. Es werden keine zusätzlichen Versandkosten berechnet.

6.3. Es obliegt dem Käufer, die Sendungen bei Erhalt zu kontrollieren und alle Vorbehalte oder Beschwerden vorzubringen, die gerechtfertigt erscheinen, bis hin zur Verweigerung der Annahme des Pakets, wenn es geöffnet worden sein könnte oder offenkundige Beschädigungen aufweist. Die vorgenannten Vorbehalte und Beschwerden betreffend die Lieferung von Produkten müssen WallHaus innerhalb von 3 Arbeitstagen nach der Lieferung der Produkte schriftlich mitgeteilt werden.

6.4. WallHaus bemüht sich, die Lieferung innerhalb von 10 Arbeitstagen auszuführen. Falls durch höhere Gewalt oder außergewöhnliche Umstände, unabhängig vom Käufer, das Produkt nicht innerhalb von 30 Tagen geliefert wurde, ist der Käufer berechtigt, die Bestellung zu annullieren, unbeschadet des Rechts auf Schadenersatz.

6.5. WallHaus bleibt Eigentümer der verkauften und gelieferten Produkte bis zum Tag der vollständigen Zahlung des Gesamtpreises und/oder (Versand-)Kosten und/oder Zinsen und/oder Pauschalentschädigung(en). Das Risiko von Verlust oder Beschädigung geht jedoch bereits mit der Lieferung oder Inbesitznahme der Produkte auf den Käufer über. 

close